HomeÜber unsLeitbild

Leitbild

Wertvolle Arbeit für wertvolle Menschen

  • Der Verein Wohn- und Werkheim Schmetterling in Cham setzt sich für Erwachsene mit einer kognitiven oder mehrfachen Beeinträchtigung ein und begleitet sie möglichst lebenslang.
  • Wir bieten in einer Umgebung mit vielfältigen Wahlmöglichkeiten Dienstleistungen in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Beschäftigung und Freizeit an.
  • Wir unterstützen Erwachsene mit einer Beeinträchtigung in der Förderung ihrer persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten; wir achten ihre Würde und Autonomie, ihre eigenen Entscheidungen und ihre Unabhängigkeit entsprechend ihrer Ressourcen.
  • Wir arbeiten nach den aktuellen Vorgaben des Kanton Zug sowie nationalen und internationalen Konventionen, Richtlinien und Empfehlungen.
  • Wir begegnen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung auf Augenhöhe und eröffnen Räume selbstbestimmter Teilhabe.

 


Bei der Umsetzung unseres Auftrages sind wir:
professionell – engagiert – teilhabend

 

professionell

  • Wir beziehen Erwachsene mit einer Beeinträchtigung in unsere Gemeinschaft ein und stellen sie ins Zentrum unseres Handelns. Wir begleiten, betreuen und fördern sie mit Kopf, Hand und Herz.
  • Wir fokussieren uns auf die Personenzentrierte Haltung: Die ausführliche Bedeutung beschreiben wir in unserem Betreuungskonzept.
  • Wir begegnen einander mit Respekt. Wir treffen Entscheidungen nach ethisch vertretbaren Grundsätzen, kommunizieren transparent und setzen verfügbare Ressourcen effektiv ein.
  • Wir leben die gegenseitige Wertschätzung – auch in kleinen Details des Alltags. Wir arbeiten partnerschaftlich, sachbezogen und lösungsorientiert zusammen.
  • Führungskräfte führen ziel- und ressourcenorientiert, sie sind massgeblich daran beteiligt Qualitätsmanagement und Prozesse zu entwickeln und umzusetzen.
  • Wir beziehen gesetzliche Vertretungen, Angehörige, Fachpersonen, Behörden und Interessierte in unsere Aktivitäten ein.

 

engagiert

  • Wir setzen die UNO-Behindertenrechtskonvention bewusst um, indem wir Teilhabe, Autonomie und Inklusion für Menschen mit einer kognitiven/mehrfachen Beeinträchtigung ermöglichen.
  • Wir hören einander aktiv zu, nehmen einander ernst und vertrauen uns gegenseitig.
  • Wir reflektieren bei unserer Arbeit die eigene Haltung und Verhaltensweise und entwickeln diese wirksam weiter.
  • Wir nehmen uns Zeit für Aus- und Weiterbildung und bringen das Erlernte in den Berufsalltag ein. Dabei richten wir unseren Blick auf neueste Ausbildungs-Standards.
  • Wir tragen Konflikte mit Respekt und im konstruktiven Gespräch direkt mit allen Beteiligten aus. Wir sagen, was wir tun und tun, was wir sagen. Wir akzeptieren andere Sichtweisen.
  • Wir setzen unsere finanziellen Mittel nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen ein. Wir richten unsere Infrastruktur aktuell auf die Bedürfnisse der Erwachsenen mit Beeinträchtigung aus.
  • Wir handeln unternehmerisch und berücksichtigen in unserer täglichen Arbeit die jeweiligen Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltaspekte.

 

teilhabend

  • Wir lassen die Klienten und Klientinnen am öffentlichen Leben von Cham und dem Kanton Zug teilhaben. Wir setzen uns dabei wirksam für die Interessen dieser Erwachsenen mit einer Beeinträchtigung ein.
  • Wir – als Organe oder Mitarbeitende des Wohn- und Werkheims Schmetterling – sind Teil von Cham und dem Kanton Zug, vernetzen uns lokal und vertreten die Interessen unserer Institution.
  • Wir pflegen den Kontakt mit den Behörden von Bund, Kanton, dem Ort Cham und mit anderen Einrichtungen.
  • Wir informieren intern und in der Öffentlichkeit regelmässig, zeitnah, aktiv und transparent.

Wir – das sind der Vorstand und die Mitarbeitenden des Wohn- und Werkheims Schmetterling – haben diese Leitideen zusammen mit Eltern, gesetzlichen Vertretungen und freiwilligen Helferinnen und Helfern im September 2016 zusammen erarbeitet. Die Ergebnisse sind in diesem Leitbild umfassend und in einfacher Sprache dargestellt. Wir stehen tagtäglich motiviert und engagiert dafür ein.